Bonjour

Sur le site internet des "Geschichtsfrënn vun der Gemeng Hesper", une association d'histoire locale dans la commune de Hesperange qui existe depuis 1994 et qui a comme but de collectioner le patrimoine historique de la commune, de l'archiver et de le transmettre à la population intéressée au moyen de publications, d'expositions et d'exposés, se présente.

Sur ce site, vous trouvez un aperçu sur notre travail, ainsi que des extraits de nos productions.

Aus dem Wort vom 15. November 2016

LW 2016 11 15 M4 34

Escher Lehrer erkunden Lehrpfad in der Gemeinde Hesperingen

Hesperingen. Vor Kurzem kamen einige Lehrer des Escher „Lycée de Garçons“ unter der Leitung von Nory Gruber nach Hesperingen, wohin sie ihr Arbeitskollege Roland Schumacher eingeladen hatte. Nach einer herzlichen Begrüßung im Rathaus im Namen der Gemeinde durch Schöffe Roby Leven nahm die Gruppe den Lehrpfad Hesperingen-Süd, Alzingen und Fentingen in Angriff, den die „Geschichtsfrënn vun der Gemeng Hesper“ zusammen mit der Gemeinde erstellt haben. Der 6,9 Kilometer Fußmarsch bei sonnigem Wetter durch Natur und Wohngegend vermittelte den Teilnehmern eindrucksvolle Momente der kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde, wobei ein kleiner Vortrag in der Pfarrkirche Fentingen sicherlich einen Höhepunkt darstellte. Am Abend beschloss ein Essen die Wanderung. C.

 

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.

 

Luxemburger Wort vom Mittwoch, 15. November 2016, Seite 64